Tourismuskonzeption Gläsernes Bioenergiedorf Siebeneich, Hohenlohe

Tourismuskonzeption Gläsernes Bioenergiedorf Siebeneich, Hohenlohe – Hohenlohe, Deutschland

Beratungsleistung: Gesundheit & Wellness
Ort: Hohenlohe, Deutschland
Produkt: Machbarkeitsstudie

Überblick

Die Touristikgemeinschaft Hohenlohe hat Prof. Dr. Christian Buer zur Entwicklung eines Tourismuskonzeptes für das Naturparadies Hohenlohe gebeten. Der Projektschwerpunkt des touristischen Projektes „Naturparadies Hohenlohe“ liegt in der Erschließung der Region als „touristische Destination“. Die Grundlage der touristischen Erschließung als „Naturparadies“ erfolgte auf dem obligaten Baustein dem Landschaftsmarken- und Destinationsprojekt „Grünes Baden- Württemberg“ der Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg (TMBW).

Lösung

“Die Zielsetzung ist die Bestandsaufnahme der tourismuswirtschaftlichen Angebote und Marketingmöglichkeiten der Region Hohenlohe mit dem Teilprojekt „Gläsernes Bioenergiedorf Siebeneich“. Darauf aufbauend fließen mittels einer Potentialanalyse die Stärken und Schwächen des Bretzfelder Teilorts ein und Chancen für die Region Hohenlohe ermittelt. Die Ergebnisse der Analyse und die daraus abzuleitenden Chancen sind die Grundlage für eine Markenbildung, deren Ziel die Positionierung der Region als eigenständige touristische Destination innerhalb des TMBW-Verbundes und dessen Teilprojekten ist.
Ziel des mehrstufigen Prozesses mit dem Auftraggeber war die Vertiefung von Rechercheergebnissen sowie die Erarbeitung und Konzentration von Ergebnissen, die die Region Hohenlohe als Grundlage für die zu formulierende Marketingstrategie und –konzeption verwendet.”

Umsetzung

Erste Ansätze zur touristischen Entwicklung sind bereits in Teilprojekten umgesetzt worden. Diese sind die Mobilität (=Reduktion der CO2 bei An-und Abreise), Schaffung von Freizeiteinrichtungen (=Angebote im Grünen), Gastronomie und Beherbergung (=Weiterentwicklung „Genießerregion Hohenlohe“), Integration der Land-, Forst- und Weinwirtschaft als touristischer Leistungsträger (z. B. Urlaub auf dem Bauernhof, Waldprogramme, Vermarktung der Weinregion (u. a. Kochertal, Siebeneicher Himmelreich), Rad- und Wanderwege, authentisches Ho- henlohe („Typisch Hohenlohe“ = ganzheitliche Entwicklung des touristi- schen Bewusstseins der Betroffenen).
Das Teilprojekt „Gläsernes Bioenergiedorf“ wurde ebenfalls realisiert.