Leipzig Ibis Double Brand

Leipzig Ibis Double Brand – Leipzig, Deutschland

Schlüsselservice: Planung & Entwicklung
Ort: Leipzig, Deutschland
Produkt: Machbarkeitsstudie

Erstellung einer bankenfähigen Machbarkeitsanalyse im Rahmen der Finanzierung eines Hotelprojektes im Leipziger Museumswinkel.

Die benchmark. REAL Estate Development GmbH erwarb im Jahr 2012 ein ca. 1.800 qm großes Grundstück in bester Innenstadtlage im Leipziger Museumswinkel. Die Planung sah die Entwicklung zweier Hotels mit rund 300 Zimmern vor.
Im September 2013 wurde Horwath HTL damit beauftragt, eine bankenfähige Machbarkeitsanalyse für die Finanzierung des Projektes anzufertigen. In Folge dessen, konnte das Projekt nach erfolgreicher Finanzierung und Projektrealisierung im Rahmen eines Forwad-Deals an die BNP Paribas REIM Germany verkauft werden.

Die feierliche Eröffnung der beiden Hotels fand im Spätsommer 2016 statt. Betrieben werden die Hotels unter den Accor Marken ibis budget (168 Zimmer) und ibis (125 Zimmer). Hinzu kommen 78 Stellplätze in der von Apcoa gepachteten, zweigeschossigen Tiefgarage und eine etwa 300 qm große Ladenfläche. Insgesamt wurden somit rund 8.800 qm BGF oberirdisch (insgesamt 10.800 qm BGF) realisiert.