Olaf Philipp V2

Horwath HTL Deutschland ordnet Geschäftsführung neu

Datum: 25. Juli 2019

Autor: Christina Orsinger

Christian Ott-Sessay hat das Unternehmen zum 30.06.2019 verlassen, Philipp Herzogenrath kommt zum 01.07.2019.

Nach drei Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit hat Christian Ott-Sessay Horwath HTL zum 30.06.2019 verlassen um sich eigenen unternehmerischen Herausforderungen zu stellen. Mit Philipp Herzogenrath kommt zum 01.07.2019 ein ausgewiesener Operations- und Developmentexperte mit langjähriger Erfahrung in der deutschen Ferienhotellerie und Gastronomie.

“Ich wünsche Christian Ott-Sessay alles Gute für die Zukunft und freue mich sehr auf Philipp Herzogenrath, dessen persönliche und fachliche Kompetenzen unserem Unternehmen sehr gut tun werden. Mit seiner langjährigen Erfahrung im Development und Betrieb für ein deutsches Family-Office passt Philipp Herzogenrath menschlich wie fachlich hervorragend in unser Unternehmen.“ so Olaf Steinhage, geschäftsführender Gesellschafter von Horwath HTL | hcb hospitality competence berlin gmbh.

Philipp Herzogenrath kommt nach über neun Jahren verantwortungsvoller Tätigkeit als Director of Strategy and Finance bei Brune & Company zu HorwathHTL. In der vorigen Position verantwortete er als erweiterter Teil der Geschäftsführung die gesamte Wertschöpfungskette der Hotelprojektentwicklungen. Somit bringt er Erfahrungen von der strategischen Entwicklung über die bautechnische Umsetzung bis hin zur operativen Betreibung mit nach Berlin und wird bei Horwath HTL vor allem die strategische Weiterentwicklung und das Asset Management verantworten. Hierbei kann er neben den produktspezifischen und operativen Erfahrungen auch auf fundierte Kenntnisse im Bereich der Destinations- und Markenentwicklung sowie mittelständische Verwaltungsstrukturen zurückgreifen.